Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Zwei Auszeichnungen beim Lionel-Designpreis Braunschweig

08.04.2011

Anna Braun und Elias Noffke

Anna Braun und Elias Noffke
© Anastasia Flechner

Ein neuer Wettbewerb - da stellt sich die Frage nach der Resonanz der Fachwelt. Der Lionel Designpreis konnte gleich zu Beginn ein großes Teilnehmerinteresse für sich verbuchen. Die Auslober, selbst Designer und Kreative, freuten sich über 56 hochkarätige Einreichungen für die Kategorien Grafik-Design, Kommunikationsdesign, Industrial Design, Produktgestaltung, Mode- & Textildesign, Multimedia-Design & artverwandte Berufsfelder sowie Design von Studierenden.

Und Anna Braun, die ihr Diplomstudium Kommunikationsdesign an der HBK absolvierte, sowie Elias Noffke, der jetzt an der Hochschule im Fachbereich Kommunikationsdesign eingeschrieben ist, freuen sich über ihre Auszeichnungen. Anna Braun wurde mit dem "Lionel Communication" für ihren Film "Schwenklager", der die Prozess-Schritte des in der Automobilindustrie eingesetzten Schwenklagers dokumentiert, ausgezeichnet. Elias Noffke erhielt den "Lionel College" für seine Filmanimation "Brägenklöterig", eine plattdeutsche Geschichte über einen Bauern auf der Suche nach sich selbst.

Neben der Auszeichnung erhielten alle sechs Gewinnerinnen und Gewinner ein Preisgeld von jeweils 2.500 Euro. Der Preis selbst soll künftig alle zwei Jahre ausgelobt werden.

Weitere Informationen sind auf der Website www.design-transfer.de/ abrufbar.

Zuletzt bearbeitet von Referat Presse und Kommunikation

zurück