Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Asta Gröting / Sean Snyder: (Im)mutable

07.03.2017


vergrößern Asta Gröting: Georgenfriedhof Säule, 2016 Silikon, Jute, Sandstein 270 x 250 x 9 cm


Mit der erstmaligen Professoren - Doppel - Ausstellungseröffnung „(Im)mutable" startet die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig am Dienstag, den 4. April 2017 um 19 Uhr in der Hochschulgalerie ins neue Sommersemester 2017. Die Ausstellung läuft vom 5. bis 25. April 2017.

Eröffnung: Dienstag, 04.04., 19 Uhr
Öffnungszeiten: Mo bis Fr, 13 - 18 Uhr

Mittels Skulptur und Fotografie untersuchen sie Phänomene der Datenspeicherung und -weitergabe hinsichtlich bestimmter Filtermechanismen und Codierungen.
Nähern sich Grötings bildhauerische Wandabformungen aus der neuen Werkserie „Berlin Fassaden“ hierbei eher von einer historisch-psychologischen Ebene an, greift Snyder auf die globale Zirkulation digitaler Daten als Rohstoffe seiner Arbeiten zurück, von denen u.a. zwei neu gefertigte Exemplare in der Galerie zu sehen sein werden.

Presseinformation

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück