Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

HBK-Absolvent und Meisterschüler Jonny Isaak erhält ein Schloss Ringenberg Stipendium 2017

16.03.2017

Der HBK-Absolvent und Meisterschüler Jonny Isaak erhält ein Schloss Ringenberg Stipendium 2017. Es läuft vom 1. Januar bis 31. Dezember. Dabei erhalten die vier Stipendiatinnen und Stipendiaten monatlich jeweils 1.250 Euro (abzüglich einer Ateliermiete von jeweils etwa 300 Euro). Ausgestattet sind die Wohn-Ateliers (50 - 80 qm) mit Küche, Bad sowie Schlafbereich (Weitere Informationen).

Die Ergebnisse des Aufenthalts werden jeweils zum Jahresende in der Stipendiatenausstellung präsentiert. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten sind in die Projektarbeit von Schloss Ringenberg eingebunden. Dazu gehören die Teilnahme an den Projektaktivitäten von plugin (2016-2019), die Betreuung von Jugendworkshops und der intensive Austausch mit den zeitgleich anwesenden Kuratorenstipendiaten.

Jonny Isaak, geb. 1989 in Korkino, Russland, lebt und arbeitet in Braunschweig. Er studierte von 2010 bis 2015 Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig bei den Professoren Friedemann von Stockhausen, Gert und Uwe Tobias und Wolfgang Ellenrieder. 2015 schloss er sein Studium mit dem Diplom bei Prof. Wolfgang Ellenrieder ab und wurde 2016 dessen Meisterschüler.

Er war an zahlreichen Ausstellungen beteiligt wie beispielsweise:
2013 "Re-Produktion" im Herzog Anton Ulrich Museum Braunschweig
2014 "Home-Street-Home", Private und Öffentliche Räume in Braunschweig, "_308" Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, 2015 "Inversion", Museum Abtei Liesborn, Wadersloh, "Einkehr von Abwesenheit" und "Kunst ist ein Transportproblem" Neue Galerie Landshut.

Seine Arbeiten zeichnen sich durch sichtbare malerisch-forschende Ansätze zur Wechselwirkung von Wirklichkeit und Illusion in der Bildebene aus.

Er erhielt 2016 den "Meisterschülerpreis" der HBK Braunschweig/SBK BS

Schloss Ringenberg
Derik-Baegert-Gesellschaft e.V.
Schlossstraße 8
46499 Hamminkeln

kunst@schloss-ringenberg.de
Facebook

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück

Rundgang 2017