Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Professorin Candice Breitz ist auf der Kunstmesse viennacontemporary in der Wiener Marx Halle zu sehen

22.09.2017

HBK-Professorin Candice Breitz ist auf der internationalen Kunstmesse viennacontemporary in der Wiener Marx Halle mit der Zwei-Kanal-Installation "Double Karen (Close To You)" zu sehen. Verteten wird sie durch die Galerie KOW aus Berlin.

110 Galerien aus 27 Ländern präsentieren bis zum 24. September 2017 die Arbeiten von über 500 Künstlerinnen und Künstlern. Mit den Sonderschauen ZONE1, Solo & Sculpture, Focus: Hungary, Nordic unterstreicht die Schau ihre Bedeutung nicht nur als Marktplatz, sondern als Ort der Präsentation junger und etablierter KünstlerInnen und der Information über die Entwicklung der Kunstszene in den Schwerpunktländern des Programms.

Kunstmesse viennacontemporary

Aussteller

Orte in Wien:

MARX HALLE I Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien - Kreativquartier
21er Haus | Arsenalstraße 1, 1030 Wien
Albertina | Albertinaplatz 1, 1010 Wien
Jüdisches Museum Wien | Dorotheergasse 11, 1010 Wien
Kunsthalle Wien | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Kunsthistorisches Museum Wien | Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien
LEOPOLD MUSEUM | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
mumok | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Neuer Kunstverein Wien | Hochhaus Herrengasse 6–8, 1010 Wien
frei_raum Q21 | MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
SAMMLUNG VERBUND | Am Hof 6A, 1010 Wien
Secession | Friedrichstraße 12, 1010 Wien
TBA21–Augarten | Scherzergasse 1A, 1020 Wien

Weitere Informationen:

welt.de
 

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück