Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Künstlerförderung des Landes Niedersachsen an der HBK Braunschweig: Braunschweig PROJECTS und Dorothea-Erxleben, Abschlusspräsentation der Stipendiaten 2016/17

18.10.2017


Zur Eröffnung der Doppelausstellung "DEPARTMENT OF" und "SENSOREN" am 17.10.2017 in der neu eröffneten Montagehalle sprach Veronika Olbrich (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur), Foto HBK, Gideon Hoya


Künstlerförderung des Landes Niedersachsen an der HBK Braunschweig: Braunschweig PROJECTS und Dorothea-Erxleben. Die Abschlusspräsentation der Stipendiaten 2016/17 ist vom 18. Oktober bis 10. November 2017 in der Doppelausstellung "SENSOREN" und "DEPARTMENT OF" in der Hochschulgalerie und der neu eröffneten Montagehalle zu sehen. Die Ausstellungseröffnung fand am 17. Oktober, 19 Uhr in der Montagehalle statt.

Zur Eröffnung sprachen Nikolas Lange (HBK Braunschweig) und Veronika Olbrich (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur).

Die Braunschweig PROJECTS-Stipendiaten 2016 - 2017 Heather Beardsley, Flo Maak, Sara-Lena Maierhofer, Nanna Nordström, Daniel Henrich, Chelsea Leventhal, Junya Oikawa und Anahita Razmi zeigen in ihrer Abschlussausstellung "DEPARTMENT OF" ihre Arbeiten in der neu eröffneten Montagehalle der HBK.

Die Dorothea-Erxleben-Stipendiatinnen 2015 - 2017
Carolina Hellsgård, Karen Irmer und Nadine Fecht zeigen in ihrer Abschlussausstellung "SENSOREN" ihre Arbeiten in der Hochschulgalerie.

Weitere Informationen

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück