Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

HBK-Prof. Hartmut Neumann ist mit der Ausstellung "Die Betrachtung der Veränderung I Fotografierte Bilder – Erfundene Realitäten" im Museum Ratingen zu sehen

25.04.2018

HBK-Prof. Hartmut Neumann ist noch bis 31. Mai 2018 mit der Ausstellung "Die Betrachtung der Veränderung I Fotografierte Bilder – Erfundene Realitäten" im Museum Ratingen zu sehen.

In der Ausstellung zeigt er Bilder aus den letzten 20 Jahren seines Schaffens.

Hartmut Neumann studierte von 1976 bis 1980 Malerei und Grafik an der Hochschule für Künste Bremen bei Rolf Thiele. Seit 1992 ist er Professor für Malerei an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.
Er erhielt viele Auszeichnungen, darunter das Stipendium Deutsche Akademie Rom Villa Massimo, 1985/1986 und den Kunstpreis junger westen 1983. Seine Werke wurden in zahlreichen Ausstellungen präsentiert.

Öffnungszeiten:
Di bis So, 11 bis 17 Uhr

Museum Ratingen
Peter-Brüning-Platz 1
40878 Ratingen

museum@ratingen.de

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien, Brigitte Kosch

zurück