Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Frances Scholz: Amboy

Scrrening im Rahmen des ICA Artists' Film Club in London

Kategorien
Freie Kunst

Veranstaltungsart
Filmvorführungen

Ort der Veranstaltung

Datum
12.07.2018

Uhrzeit
18:30

Amboy, Paul Giamatti and Milkblood, © Frances Scholz

Amboy, Paul Giamatti and Milkblood, © Frances Scholz


Screening des Horror-, Science-Fiction-, Literatur-, Musik- und Dokumentarfilms »Amboy« (2015, 82 Min.) der Malerin, Filmemacherin und
Professorin für Malerei an der HBK Frances Scholz.

In »Amboy«, der in Zusammenarbeit mit dem Kunstkritiker und Science-Fiction-Autor Mark von Schlegell entstand, folgt eine Filmemacherin den Spuren des verstorbenen Künstlers Amboy und begibt sich dabei auf eine verstörende Reise zwischen Realität und Fiktion zu den Schauplätzen seines Lebens. Mit Paul Giamatti, Lydia van Vogt und einem Soundtrack, der zahlreiche berühmte Musiker vereint.

Im Anschluss findet ein Gespräch mit Frances Scholz und Mark von Schlegell  statt.
Am 14. Juli folgt ein Gespräch von Mark von Schlegell und Julie Becker.

Zuletzt bearbeitet von Sabine Maag, Veranstaltungsmanagement

zurück