Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Plan A - Planspiel Arbeitswelten der Zukunft

Kategorien
Hochschule

Veranstaltungsart
Symposien / Konferenzen

Ort der Veranstaltung

Datum
16.11.2018

Uhrzeit
13:00 - 17:00

Das Aufkommen neuer Technologien, neue Geschäftsmodelle aber auch Handlungsdruck aufgrund knapper werdender Ressourcen oder politischer Vorgaben könnten die Art und Wiese, wie wir Menschen arbeiten, grundlegend verändern. Das Planspiel A erlaubt einen spielerischen Blick in die Arbeitswelt der Zukunft. Dafür befasst es sich mit Themen wie Industrie 4.0, nachhaltige Entwicklung und Humansierung der Arbeit.

Planspiele eröffnen eine neue Welt. Sie sind ein geschützer Raum, in dem gelernt und ausprobiert werden kann. Bei Plan A übernehmen Sie gemeinsam mit mit anderen Spieler*innen die Zukunft eines mittelständischen Unternehmens. Auf der Basis einer wissenaschaftlichen Simulation können

Sie selbst entscheiden: Führen sie den 5-Stunden-Arbeitstag ein und reduzieren die Auswirkungen au die Umwelt? Setzen Sie auf neue Roboter?.... Plan A liefert keine fertigen Antworten auf diese Fragen, es soll zum Diskutieren und Nachdenken anregen. Sie müssen weder Wissenschaftler noch Geschäftsführer sein, alle sind herzlich eingeladen - das Planspiel nimmt Sie auf spielerische Weise mit in die Zukunft.

Ein Projekt von HBK und TU Braunschweig gemeinsam mit Projektpartnern im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2018.

Der Ablaufplan für die Veranstaltung

13:00-13:15 Uhr: Begrüßung & Einfühung ins Thema
13:15-13:30 Uhr: Erklärung Ablauf und Regeln des Planspiels
13:30-16:30 Uhr: Durchführung des Planspiels
16:30-17:00 Uhr: Debriefing & Feedback
17:00-17:30 Uhr: Gespräch über Weiterentwicklung des Planspiels (optional)

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Um eine kurze Anmeldung per E-Mail ode Telefon wird gebeten.

Kontakt:
HBK Braunschweig:                               TU Braunschweig:
Arved Buenning                                       Robert Müller, 0531 391-7653
a.buenning@hbk-bs.de                           rober.mueller@tu-braunschweig.de

Zur Einladung

 


 

 

Zuletzt bearbeitet von Viola Steinhoff-Meyer, Ausstellungsmanagement

zurück