30 Under 30 – Young Entrepreneurs

Die multimediale Themenausstellung präsentiert 30 Künstler*innen unter dem 30. Lebensjahr.

Kategorien
Freie Kunst, Kunstwissenschaft

Veranstaltungsart
Ausstellungen

Ort der Veranstaltung

Datum
25.01.2019 - 03.03.2019

Datum
28.02.2019

Uhrzeit
18:30

Plakat zur Ausstellung

Plakat zur Ausstellung


Kunst und Erfolg: Dreamteam oder Gegensatz? Die multimediale Ausstellung 30 Under 30 - Young Entrepreneurs fragt nach dem Verhältnis von Kunst und Erfolg. 30 künstlerische Positionen von Malerei bis Performance durchleuchten die Wechselwirkungen von Erfolgsstreben und künstlerischem Schaffen.
Ist jede*r Künstler*in auch ein*e Entrepreneur*in? Auch und gerade Künstler*innen müssen sich den Fragen von Marketing, Verkaufsrhetorik und Verhandlungsgeschick stellen. Bei aller Selbstoptimierung soll aber auch der Kern der eigenen Kunst nicht vernachlässigt werden. Wo verorten sich junge Künstler*innen in dem Spannungsfeld zwischen Kritik an und Affirmation von neoliberalen Erfolgsstrategien? Wie gehen sie mit diesem Konflikt um? Ist es überhaupt einer?
Fragen, denen sich auch das umfangreiche Rahmenprogramm der Ausstellung widmet. Prof. Dr. Annette Tietenberg redet mit Prof. Dr. Wolfgang Ullrich im Art Talk über Erfolgsgeschichten. Die Galeristin Katharina Maria Raab (Berlin) und Christian Draxler von der Galerie Nagel Draxler (Berlin, Köln) diskutieren in ihrem Panel How Do Artist Get Gallery Representation: A Perspective of Berlin Gallerist nützliche Tipps für Künstler*innen. Der Künstler Andy Kassier verrät im Gespräch mit Monopol-Autorin und Spezialistin für Digitales Anika Meier, wie man garantiert erfolgreich wird.

Arbeiten von Julian Behm, Lucila Pacheco Dehne, Josephine Garbe, Berenice Güttler, Jonas Habrich, Timo Hoheisel, Alexander Janz, Kathrin Jobczyk, Felix Kopanka, Hee Keun Kim, Sebastian Körbs, Erasmus Leinweber, Jonas Maaßberg, Alexander Mick, Francisco Montoya Cázarez, Sophie Pape, Johannes Popp, William Potrykus, Marilena Raufeisen, Juin Roh, Carlotta Drinkewitz, Tim Schmid, Lea Schürmann, Erik Seth, Tuğba Şimşek, Rebekka Stuhlemer, Philipp Valenta, Louis Wessendorff, Orpheo Winter, Rui Zhang

Konzept: Billy Jacob und Jürgen May

Kuratiert von Tatjana Heinrich, Clara Hofmann, Elina Ije, Billy Jacob, Vera Kreidel-Koopmann, Lisa Krusche, Melina Magiroglou, Jonas Maaßberg, Jürgen May, Lauren-Michelle Leyhe, Jiun Roh, Erik Seth

Realisiert im Rahmen des Projektseminars »Erfolg« unter der Leitung von Prof. Dr. Annette Tietenberg

24.01.2019, 18 Uhr: Eröffnung
Es sprechen:
Vanessa Ohlraun, Präsidentin der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Prof. Dr. Annette Tietenberg, Institut für Kunstwissenschaft der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Billy Jacob, Kurator

Ab 21:30 Uhr After-Party im Laut Klub, Hamburger Str. 36, 38114 Braunschweig

Öffnungszeiten: Mi + Fr: 15–18 Uhr, Do: 15–20 Uhr, Sa + So: 11–17 Uhr
Eintritt frei


Termine Art Talks:


27.01.2019, 15:30 Uhr
Art Talk »Erfolgsgeschichten«: Prof. Dr. Wolfgang Ullrich im Gespräch mit Prof. Dr. Annette Tietenberg.

31.01.2019, 17:00 Uhr

Art Talk »Kunst Unternehmen Kunst«: Dr. Emmanuel Mir im Gespräch mit Dr. Jule Hillgärtner, Direktorin Kunstverein Braunschweig.

10.02.2019, 17:00 Uhr
Art Talk »How Do Artist Get Gallery Representation: A Perspective of Berlin Gallerist«: Christian Draxler, Galerie Nagel Draxler (Berlin, Köln) im Gespräch mit Katharina Maria Raab, Katharina Maria Raab Galerie (Berlin).

28.02.2019, 18:30 Uhr
Art Talk »Success is just a smile away«
: Ronja von Rönne (Bloggerin, Schriftstellerin, Journalistin und Moderatorin) im Gespräch mit Anika Meier (Kunstkritikerin und Kuratorin) und Andy Kassier (Konzeptkünstler und Experte der Selbstinszenierung).


Facebook-Event:

www.facebook.com/events/1141100636056481/

Das offizielle Hashtag für die Ausstellung (#): #30under30youngentrepreneurs

Weitere Informationen zur Ausstellung unter: www.30under30.de

Mehr zur Halle267 städtischen galerie braunschweig:

Zuletzt bearbeitet von Viola Steinhoff-Meyer, Veranstaltungsmanagement

 

© HBK Braunschweig 2019.