Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Zugangsberechtigung zu Räumen und Gebäuden

Tuerschliessung

Einige Gebäude und Gebäudebereiche der Hochschule sind mit einem Zugangskontrollsystem ausgerüstet. Diese können in Ausnahmefällen mit entsprechenden Zugangsberechtigungen außerhalb der Öffnungszeiten betreten werden. Diese Zugangsberechtigungen müssen vom Dezernat V auf der HBK-Card freigeschaltet werden.

 

Informationen für Erstimmatrikulierte ab dem WS 2013/14

 

Die Freischaltung der Zugangsberechtigungen erfolgt in Ausnahmefällen durch das Dezernat V und muss von Ihnen gesondert beantragt werden, wenn Sie Zutritt zu den Gebäuden außerhalb der Öffnungszeiten benötigen.

Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten des Dezernats und die erforderlichen Anträge finden Sie auf den Seiten von Dezernat V.
 

Informationen für Bestandsstudierende

 

Die Zugangsberechtigung zu Gebäuden und Räumen erlischt auf der alten Mensakarte spätestens mit Ablauf des Wintersemesters 2013/14 zum 31.03.2014. Das Dezernat V überträgt Ihre aktuelle Schließberechtigung von der alten Mensakarte auf Ihre neue HBK-Card automatisch und zeitnah, ohne dass Sie persönlich vorbei kommen müssen.

Da das Verfahren zur Erteilung der Zugangsberechtigungen und Überlassung von studentischen Arbeitsräumen präzisiert wurde, sind für alle zukünftigen Änderungen oder Verlängerungen der Zugangsberechtigung die neuen "Schlüsselanträge für Studierende" zu verwenden.

Informationen für Bedienstete

 

Die Freischaltung der Zugangsberechtigungen auf der HBK-Card erfolgt durch das Dezernat V, wenn Sie Zutritt zu den Gebäuden außerhalb der Öffnungszeiten benötigen. Eine generelle Zugangsberechtigung erhält jede/r Mitarbeiter/in der HBK Braunschweig nur für das Gebäude, in dem sich das jeweilige Dienstzimmer befindet.

Auf der HBK-Card wurde diese Berechtigung bereits vorab eingestellt, ohne dass Sie persönlich vorbei kommen müssen. Hierbei sind für die HBK geltenden Benutzungsbedingungen von Hochschuleinrichtungen (Hausordnung), die Regelungen zum Brandschutz sowie die geltenden Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften unbedingt einzuhalten.

Zusätzliche Zugangsberechtigungen müssen im Dezernat V beantragt und begründet werden.


 

Zuletzt bearbeitet von T.Ehlers am 04.07.2019