Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Chancengleichheit

Gleichstellungspolitik an der HBK ist in alle Bereiche integriert und wird zentral durch das Wissenschafts- und Qualitätsmanagement in Konzept, Umsetzung und Evaluation begleitet.

Die Kommission für Frauenförderung und Gleichstellung berät in allen Fragen zur Vereinbarkeit von Familie und Studium sowie Familie und Beruf. Sie hilft ihnen gerne, bei Fragen zur
• Studienfinanzierung (Stipendien)
• Nachwuchsförderung (Dorothea-Erxleben-Programm): deutsch/englisch
• Kinderbetreuung und
• Genderthematik in Forschung und Lehre.

Zudem informiert Sie die Kommission über die aktuellen Entwicklungen in der Genderpolitik, intern und extern.

Finanzielle Unterstützung zur Kinderbetreuung gibt es aus Einnahmen der Langzeitstudiengebühren. Die Betreuung ihres Kindes kann gesichert werden, wie zum Beispiel beim Besuch von abendlichen Lehrveranstaltungen und Blockveranstaltungen an den Wochenenden, wie auch bei Exkursionsteilnahme und der Realisierung von Projekt- und Atelierarbeit, als auch während der Schulferien, Schließungsphasen von Kindergärten oder bei Erkrankung der Betreuungspersonen. Nähere Informationen u.a. zu Förderungsbedingungen und –umfang sowie Unterstützung bei der Antragstellung erhalten Sie bei Frau Kaschner.

Weiterführende Links:

Die HBK ist Mitglied im Braunschweiger Zentrum für Gender Studies (http://www.genderzentrum.de) und in der Landeskonferenz der Niedersächsischen Hochschulfrauenbeauftragten (http://lnhf.gwdg.de)