Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Thomas Rentmeister: Vita

Prof. Thomas Rentmeister, geboren 1964 in Reken/Westfalen, arbeitet in den Bereichen Skulptur und Installation. Er lebt und arbeitet in Berlin und Braunschweig.

Thomas Rentmeister studierte von 1987 bis 1993 an der Kunstakademie Düsseldorf bei Günther Uecker und Alfonso Hüppi. Er schloss sein Studium als Meisterschüler bei Alfonso Hüppi ab.

Thomas Rentmeister hat an zahlreichen Ausstellungen auf nationaler und internationaler Ebene teilgenommen, u.a. hatte er Einzelausstellungen im Museum Abteiberg Mönchengladbach (1995), im Hamburger Bahnhof, (2002), im Museum Boijmans van Beuningen (2005), im Kunstmuseum Bonn (2011), sowie im Perth Institute of Contemporary Arts (2012).

Im Jahre 2002 erhielt Thomas Rentmeister eine Gastprofessur an der Universität der Künste in Berlin. Seine Lehre an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig begann er 2007, zunächst im Rahmen einer Gastprofessur. Seit 2009 hat er dort eine Professur für Skulptur inne. Zusätzlich ist er Senatsmitglied der Fachkommission für Freie Kunst.

Zuletzt bearbeitet von Referat Presse und Kommunikation

zurück