Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Master of Arts der Medienwissenschaften

Der Masterstudiengang Medienwissenschaften ist kultur- und geisteswissenschaftlich ausgerichtet und nutzt in besonderem Maße die am Ort bestehenden Kooperationsmöglichkeiten mit anderen wissenschaftlichen,
gestalterischen und künstlerischen Studiengängen. Er ist nicht nur an den
gleichnamigen Braunschweiger Bachelorstudiengang anschlussfähig, sondern ebenso an die übrigen medienwissenschaftlichen Bachelor-Programme Deutschlands sowie vergleichbare internationale Bachelor-Programme.

Die Studierenden erwerben Kenntnisse in allen medienrelevanten gesellschaftlichen Bereichen. Auf der Basis des vertieften medienwissenschaftlichen Wissens werden Sie zu grundlegender medienanalytischer und medientheoretischer Reflexion befähigt. Besonderes Gewicht liegt auf interdisziplinären Perspektiven und auf der Förderung von Kritikfähigkeit im Zusammenhang mit einer verantwortlichen Haltung gegenüber technischen Entwicklungen. Die für die HBK charakteristische bildwissenschaftlich-gestalterische Schwerpunktsetzung wird durch Studienanteile in den Bereichen Kunstwissenschaft und Design gestützt. Der breit gefächerte Wahlpflichtbereich bietet die Möglichkeit zu individuellen Schwerpunktsetzungen. Brückenbildend zwischen Wissenschaft und Praxis wirkt ein Projektmodul mit wechselnden wissenschaftlichen oder gestalterischen Inhalten.

Den Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs erschließen
sich Kompetenzfelder, die auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt essenziell sein
werden: Flexibilität, Selbständigkeit und Kreativität im Denken und Arbeiten.
Mögliche Berufsfelder sind redaktionelle Tätigkeiten, Positionen in Kulturämtern oder Stiftungen, im Fachjournalismus und der Medienforschung sowie Aufgaben in den Bereichen der Medientechnik oder Medienkunst.
Der erfolgreiche Abschluss Master of Arts eröffnet den Zugang zur Promotion.

Download Masterflyer Medienwissenschaften

Zuletzt bearbeitet von Referat Presse und Kommunikation

Hinweis

Zentrale Studienberatung
+49 (0) 531 391-9269
Mail an die Studienberatung

Sprechstunden:
Mo. bis Do. 10 Uhr - 12 Uhr
Do. 12.30 Uhr - 15 Uhr