Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

News

Sprechzeiten

 

Während der Corona-Pandemie ist das International Office für Besucher*innen nicht geöffnet. Schreiben Sie eine Mail, rufen Sie an oder nutzen Sie die Möglichkeit einer Video-Konferenz, Anmeldung erforderlich.

 

Bewerbungstermine für Stipendien

 

Promos-Stipendien bis 29.10.2020

 

Corona-Virus

 

Auf Grund der Corona-Pandemie empfiehlt das Auswärtige Amt, nicht erforderliche Reisen abzusagen oder zu verschieben. Dies gilt insbesondere für Risikogebiete für die eine Reisewarnung ausgesprochen wurde. Bitte erkundigen Sie sich, ob für Ihr Reiseland eine Reisewarnung oder Teilreisewarnung besteht. Informieren Sie sich auch bei Reisen in Länder und Gebiete, für die keine Warnung ausgesprochen wurde, welche Corona-Maßnahmen gelten.

Das International fördert keine Reise in Länder oder Regionen, für de eine Reisewarnung besteht (Stichtag: Tag der Ausreise).

Für Einreisende nach Deutschland aus Risikogebieten besteht eine Quarantäne- oder Testpflicht. 

Information zum Corona-Virus und die entsprechenden Maßnahmen finden Sie hier:
Robert-Koch-Institut:
www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html
Auswärtiges Amt:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit
und unter Corona aktuell.

Brexit

 

Das Vereinigten Königreich ist am 31.01.2020 aus der EU ausgetreten. Der Austrittsvertrag ist vom britischen Parlament angenommen worden.

Im Vertrag ist festgelegt, dass das Erasmus-Programm bis 2021 mit Großbritannien weitergeführt werden kann, vorbehaltlich der Bewilligung aller hierfür beantragen Mittel.

Über die künftigen Beziehungen zu Großbritannien wird erst verhandelt. In 2020 bleiben alle Aufenthaltsregelungen wie gehabt, ab 2021 kann es zu Änderungen kommen.

Ein so genannter harter Brexit ist nach wie vor möglich, so die Vertragsverhandlungen für die Zeit nach dem 31.12.2020 scheitern.

 

 

 

 

Zuletzt bearbeitet von Susanne Fleischhacker am 09.09.2020