Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Veranstaltungsarten

Kürzel Art Beschreibung (gem. KapVO sowie Erläuterungen entspr. PrüfO HBK)
CO Colloquium Eigenständige Anwendung wissenschaftlicher oder künstlerischer Methoden, erworbener Kenntnisse und Fähigkeiten auf neue Problemstellungen in Studien- und Studienabschlussarbeiten oder Promotionen; Lehrende unterrichten sich in bestimmten Zeitabständen über den Stand der Arbeiten und geben Anregungen; Studierende arbeiten weitgehend selbstständig
EPr EDV-Praxis fachpraktische Unterweisung der Studierenden durch technische MitarbeiterInnen bzw. künstlerische/wissenschaftliche MitarbeiterInnen in Form von Kursen oder Begleitung von Studienarbeiten in den EDV-Einrichtungen
EX Exkursion Anschauungsunterricht außerhalb der Hochschule; Lehrender leitet die Veranstaltung, demonstriert Beobachtungsobjekte; Studierende führen Beobachtungen durch, wenden ihre Kenntnisse an, ziehen wissenschaftliche Schlussfolgerungen
FSE Fachseminar Seminar/Übung mit gestalterisch-praktischen, methodischen und auf den Anwendungsbezug der Gestaltungsaufgabe orientierten zusätzlichen fachwissenschaftlichen Anteilen in den Gestaltungsdisziplinen
FPr Fachpraktikum theoretische und praktische Studien mit Anleitung zur Durchführung von Schulunterricht; Lehrender bereitet die Lehrveranstaltung zur Vor- und Nachbereitung des Praktikums vor und leitet sie, er lenkt, kontrolliert und korrigiert die praktische Ausbildung; Studierende erteilen Unterricht unter Anleitung von Lehrern in der Schule oder wenden Kenntnisse und wissenschaftliche Methoden auf schulische Abläufe an
GSE Grundlagenseminar Veranstaltung im Grundstudium, Seminar/Übung mit gestalterisch-praktischen und methodischen Anteilen in den Gestaltungsdisziplinen
KPr Künstlerische Praxis theoretische und praktische Darlegung künstlerischer Lehrinhalte, Entwicklung künstlerischer Fähigkeiten, Erarbeitung künstlerischer Aufgaben; Lehrender leitet an und kontrolliert; Studierende üben, erwerben künstlerische Fähigkeiten und Methoden, arbeiten weitgehend selbständig; künstlerischer Gruppenunterricht und künstlerischer Einzelunterricht
OSE, HSE Oberseminar, Hauptseminar Veranstaltungen im Hauptstudium; Erarbeitung komplexer Fragestellungen, Erarbeitung wissenschaftlicher oder künstlerischer Erkenntnisse, Beurteilung vorwiegend neuer Problemstellungen mit wissenschaftlichen Methoden im Wechsel von Vortrag und Diskussion; Lehrender leitet die Veranstaltung, führt die Diskussion; Studierende erarbeiten selbständig längere Beiträge, tragen die Ergebnisse vor, intensive Behandlung der Thematik der Beiträge in der Diskussion
PJ Projekt wie Übung/Seminar mit Anwendungsbezug, auch interdisziplinär
ProSE Proseminar Veranstaltung im Grundstudium; Durcharbeitung von Lehrstoffen, Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten, Schulung in der Fachmethodik; Lehrender leitet die Veranstaltung, stellt Aufgaben, kontrolliert die Tätigkeit der Studierenden, leitet die Diskussion; Studierende erarbeiten Beiträge, tragen die Beiträge vor, diskutieren, lösen Aufgaben
SE Seminar Veranstaltung für das Grund- und Hauptstudium, Beschreibung wie Hauptseminar
UE Übung Durcharbeitung von Lehrstoffen, Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten; Lehrender leitet die Veranstaltung, stellt Aufgaben, kontrolliert die Tätigkeit der Studierenden; Studierende üben Fertigkeiten und Methoden, lösen Übungsaufgaben
VL Vorlesung zusammenhängende Darstellung und Vermittlung von wissenschaftlichem oder künstlerischem Grund- und Spezialwissen und von methodischen Kenntnissen; Lehrender trägt vor; Studierende verhalten sich vorwiegend rezeptiv
WPr Werkstattpraxis fachpraktische Unterweisung der Studierenden durch technische MitarbeiterInnen bzw. künstlerische/wissenschaftliche MitarbeiterInnen in Form von Werkstattkursen oder Begleitung von Studienarbeiten in den Werkstätten und EDV-Einrichtungen