Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Studienbewerbung

Bewerbungsfristen zum Wintersemester 2017/18

 
künstlerisches Aufnahmeverfahren
- Freie Kunst
- KUNST.Lehramt
- Darstellendes Spiel
- Visuelle Kommunikation (auch Nebenfach)
- Design in der digitalen Gesellschaft
01.02. - 15.03.2017
Wichtige Hinweise zur Bewerbung

Freischaltung der Online-Bewerbung zu Beginn der Bewerbungsfrist 2017
für den Master-Studiengang Transformation Design (Master of Arts) 01.05. - 15.06.2017 Wichtige Hinweise zur Bewerbung

Freischaltung der Online-Bewerbung zu Beginn der Bewerbungsfrist 2017
für die Bachelor-Studiengänge
(Bachelor of Arts)
- Kunstwissenschaft
- Medienwissenschaften

für den Master of Education Lehramt an Gymnasien
- Darstellendes Spiel
- Kunst
01.06. - 15.07.2017
Wichtige Hinweise zur Bewerbung:
- Bachelor-Studiengänge
- Master of Education

Freischaltung der Online-Bewerbung zu Beginn der Bewerbungsfrist 2017
für die Master-Studiengänge
(Master of Arts)
- Kunstwissenschaft
- Medienwissenschaften
01.06. - 15.08.2017
Wichtige Hinweise zur Bewerbung

Freischaltung der Online-Bewerbung zu Beginn der Bewerbungsfrist 2017
für den postgradualen Studiengang Freie Kunst, Abschluss Meisterschüler 01.06. - 15.07.2017 Wichtige Hinweise zum Studium

Freischaltung der Online-Bewerbung zu Beginn der Bewerbungsfrist 2017

Nach der Bewerbung

 

Informationen zur Immatrikulation an der HBK Braunschweig

Bewerbungsverfahren der wissenschaftlichen Bachelorfächer und Masterstudiengänge

 

Die Bewerbung erfolgt online mit anschließender Übersendung der Bewerbungsunterlagen.

Informationen zur Bewerbung für die Bachelor-Studiengänge Medienwissenschaften und Kunstwissenschaft

Informationen zur Bewerbung für die Master-Studiengänge

Die Aufnahme von Studienanfängern erfolgt immer nur zum Wintersemester!

Als Studierende*r der HBK Braunschweig benutzen Sie bitte für die Online-Bewerbung das Studienportal HISinOne.

Allgemeine Informationen zum künstlerischen Aufnahmeverfahren

 

In Studiengängen mit künstlerischen oder gestalterischen Studienanteilen (Freie Kunst/Diplom, Bachelorstudiengänge Darstellendes Spiel, KUNST.Lehramt, Visuelle Kommunikation, Design in der digitalen Gesellschaft) ist vor Studienaufnahme studiengangsbezogen die besondere künstlerische Befähigung in einem künstlerischen Aufnahmeverfahren nachzuweisen. Ausgenommen sind hiervon die Kunstwissenschaft und die Medienwissenschaften. Das künstlerische Aufnahmeverfahren ist zweistufig angelegt und besteht aus der Durchsicht der von der Bewerberin bzw. dem Bewerber eingereichten selbstgefertigten künstlerischen Arbeiten (Mappendurchsicht durch die zuständige Aufnahmekommission) und der künstlerischen Aufnahmeprüfung oder einem Aufnahmegespräch. Für die Zulassung zur künstlerischen Aufnahmeprüfung ist die Annahme der Bewerbungsmappe in der Mappendurchsicht Voraussetzung.

Die Bewerbungsinformationen finden Sie auf den Seiten Künstlerisches Aufnahmeverfahren.

Bitte beachten Sie die Informationen zum Frühstart Kunst, das zusätzliche Bewerbungsverfahren für den Diplomstudiengang Freie Kunst und den Bachelorstudiengang KUNST.Lehramt.

Vor der Online-Bewerbung zum künstlerischen Aufnahmeverfahren beachten!

 

Die Bewerbungsfristen sind Ausschlussfristen, beachten Sie bitte, dass die Unterlagen fristgerecht in der Hochschule eingehen müssen.

Die Bewerbung erfolgt in mehreren Schritten:

1. Online-Bewerbung

2. Übersendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen bis 15. März

3. Persönliche Abgabe der Mappe bis 31. März (oder Übersendung, Eingang HBK ebenfalls bis 31. März)

Wichtige Hinweise zur Online-Bewerbung:

  • Die Angaben zur Hochschulzugangsberechtigung sind Pflichtfelder. Sofern Sie erst im Laufe dieses Jahres Ihre Hochschulzugangsberechtigung erwerben oder über keine Hochschulzugangsberechtigung verfügen (nur möglich Freie Kunst), tragen Sie bitte das Datum des letzten Schulzeugnisses und eine beliebige Note ein. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt ausschließlich nach dem Grad der künstlerischen Eignung.
  • Die Bewerbung für mehrere künstlerisch gestalterische Studiengänge ist möglich - bitte für jeden Studiengang das Antragsformular und die Anlagen übersenden.
  • Am Ende der Online-Bewerbung bitte das Antragsformular ausdrucken und bis 15. März 2017 (Eingang HBK) übersenden. Bitte verwenden Sie für die schriftlichen Bewerbungsunterlagen keine Schnellhefter, Bewerbungsmappen oder Klarsichtfolien. Seite 2 verbleibt bei Ihnen, Seite 3 muss in die Mappe gelegt werden. Seite 4 ist eine Checkliste für Sie.
  • Bitte im Antragsformular KUNST.Lehramt und Darstellendes Spiel das Nebenfach angeben.
  • Sie können Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen auch persönlich während der Sprechzeiten im Immatrikulationsamt abgeben oder außerhalb der Sprechzeiten in den Briefkasten im Erdgeschoss des Gebäudes 16 oder in den Außenbriefkasten an der Stirnseite des Gebäudes 16 (Pippelweg 2) einwerfen.
  • Bei Versendung Ihrer Mappe als Paket geben Sie bitte nachfolgende Lieferanschrift an: HBK Braunschweig, Immatrikulationsamt, Gebäude 16, Pippelweg 2, 38118 Braunschweig.

Bei Fragen rund um die Bewerbung an der HBK Braunschweig wenden Sie sich bitte an das Immatrikulationsamt:

telefonisch: 0531/391-9127 montags bis donnerstags von 9 - 15:30 Uhr und freitags von 9-12 Uhr oder 

E-Mail: i-amt@hbk-bs.de 

Hochschulzugangsberechtigung

 

Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ist eine künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule. Sie ist den Universitäten gleichgestellt. Für die Aufnahme eines Studiums ist daher in allen Studiengängen mit Ausnahme des Diplomstudiengangs Freie Kunst der Nachweis einer Hochschulzugangsberechtigung (HZB) nach den Regelungen des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) erforderlich.

Sie haben kein Abitur, aber eine Berufsausbildung und Berufserfahrung? Informationen zum Studieren ohne Abitur - Offene Hochschule

Weitere Informationen zur Hochschulzugangsberechtigung finden Sie auf den Seiten der Koordinierungsstelle für die Studienberatung in Niedersachsen.

Internationale Studierende

 

Zur Bewerbung müssen die Bildungsnachweise jeweils in beglaubigter Kopie der Originalzeugnisse sowie der deutschen bzw. englischen Übersetzungen eingereicht werden. Internationale Studierende müssen einen Sprachnachweis zur Immatrikulation vorlegen. Dieser kann erfolgen durch:

- Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber "DSH" mit dem Gesamtergebnis DSH-2

- Test Deutsch als Fremdsprache für ausländische Studienbewerber "TestDaF" mit einem Ergebnis, dass in allen vier Teilprüfungen mindestens die TestDaF-Niveaustufe 4 ausweist

- Zeugnis der Feststellungsprüfung am Studienkolleg

- Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - Zweite Stufe -

- Zeugnis über das bestandene Goethe-Zertifikat C2

- Zeugnis über die bestandene Prüfung "telc Deutsch C1 Hochschule"

Der Sprachnachweis ist zusammen mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen. Wer zum Zeitpunkt der Bewerbung die Sprachprüfung noch nicht bestanden hat, muss zumindest die Teilnahme an einem Deutschkurs B 2 (Mittelstufe II) nachweisen.

Die HBK Braunschweig selbst bietet keine Sprachkurse an. Nutzen Sie die Sprachangebote des Sprachenzentrums der Technischen Universität Braunschweig.

Weitere Informationen für Internationale Studierende

Bewerbungen höheres Fachsemester

 

Wenn Sie bereits Studien- und Prüfungsleistungen in einem anderen Studiengang erbracht haben, die Ihnen auf Ihr jetziges Studium angerechnet werden können, können Sie sich für ein höheres Fachsemester bewerben. In den wissenschaftlichen Bachelorstudiengängen müssen anrechenbare Leistungen für das Hauptfach und für das Nebenfach vorliegen! Die Bewerbung für ein höheres Fachsemester muss für das Sommersemester jeweils bis zum 15. Januar (keine Online-Bewerbung!) beantragt werden. Die Bewerbung zum Wintersemester erfolgt im Rahmen der Bewerbungsfristen und Bewerbungsverfahren für das 1. Fachsemester.

Bitte erkundigen Sie sich vor Antragstellung per E-Mail an das Immatrikulationsamt oder telefonisch unter 0531/391-9153, ob Sie die Voraussetzungen für einen Hochschulwechsel erfüllen und wie die Anrechnung von Studien- und Prüfungsleistungen erfolgt.

Die Teilnahme am künstlerischen Aufnahmeverfahren ist trotzdem erforderlich und ein Hochschulwechsel in den künstlerisch gestalterischen Studiengängen daher nur zum Wintersemester möglich. Bitte beachten Sie die Besonderheiten in den Studiengängen Freie Kunst und KUNST.Lehramt.

Zuletzt bearbeitet von Immatrikulations- und Prüfungsamt am 27.10.2016