Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Kira Wieckenberg ist Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes

18.05.2021

Kira Wieckenberg; Foto: privat

Kira Wieckenberg; Foto: privat

Kira Wieckenberg, HBK-Studierende der Freien Kunst in der Klasse von Prof. Raimund Kummer (Bildhauerei), wurde für eine Förderung der Studienstiftung des deutschen Volkes ausgewählt.

Gesucht wurden junge Menschen, die sich durch hohe intellektuelle Fähigkeiten und Motivation sowie ein breites Interessensspektrum und Engagement auszeichnen. Mit dem Selbstbewerbungsverfahren eröffnet die Studienstiftung Studienanfänger*innen, die nicht von ihrer Schule für die Förderung vorgeschlagen wurden, eine Chance zur Aufnahme. Der Auswahltest wurde am im März 2021 computergestützt zu Hause absolviert. Die Testbesten erhielten eine Einladung zu einem Auswahlseminar, bei dem sie die Chance hatten, in persönlichen Gesprächen und Gruppendiskussionen zu überzeugen.

Das Stipendium beinhaltet neben der monatlichen finanziellen Unterstützung ein umfassendes Bildungsprogramm, Stipendien für Auslandsaufenthalte weltweit, Sprachkurse, persönliche Beratung und ein Netzwerk aus aktuell 14.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten und über 65.000 Ehemaligen.

Zuletzt bearbeitet von Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Medien am 21.06.2021

zurück