Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Dorothea-Erxleben-Programm: Ausschreibung von drei Stipendien

01.09.2021

 

Ziel des Dorothea-Erxleben-Programms ist die Qualifizierung von Künstlerinnen für eine Professur. Künstlerinnen sollen – in der Regel nach Abschluss eines künstlerischen Studiums – die Möglichkeit erhalten, sich durch selbständige künstlerische Arbeit weiter zu qualifizieren und in der Lehre an einer niedersächsischen Hochschule tätig zu werden.

Die Förderung erfolgt durch die Vergabe von Stipendien in Höhe von 1.750 € monatlich über einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren sowie einem Sach- und Reisekostenzuschuss. Um die Lehrkompetenz der Stipendiatinnen zu erhöhen, wird die Gelegenheit geboten, zusätzlich einen Lehrauftrag an der Hochschule durchzuführen. Für die Entwicklung eines künstlerischen Projekts stehen zudem Sachmittel zur Verfügung.

Ausgeschrieben sind drei Stipendien, jeweils eins mit dem Schwerpunkt Bildhauerei, eins mit dem Schwerpunkt Performance sowie eins mit dem Schwerpunkt Malerei.

Weitere Einzelheiten zum Programm, zur Bewerbung sowie ein zu nutzender Antragsvordruck sind der >> Seite des Dorothea-Erxleben-Programms und der aktuellen Ausschreibung << zu entnehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 29.09.2021 (E-Mail Posteingang)

Zuletzt bearbeitet von Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Medien am 03.09.2021

zurück