Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Vortragsreihe: Inklusives Design

Kategorien
Kommunikationsdesign

Veranstaltungsart
Vorträge

Ort der Veranstaltung
online

Datum
18.05.2021

Datum
15.06.2021

Uhrzeit
16:00

Initiiert durch Studierende der Große Praxis Typografie im Studiengang Visuelle Kommunikation unter der Leitung der Verwalterin der Professur Andrea Schmidt, finden im Sommersemster drei Online-Vorträge zum Thema »Inklusives Design« statt.

Studierende der HBK aus allen Fächern sowie externe Gäste sind dazu eingeladen, dieses wichtige Thema gemeinsam aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.


Informationen zur Teilnahme an den Vorträgen:

Die Vorträge finden online live via BigBlueButton statt:
vc2.sonia.de/b/chr-jnb-x5p-fru


Programm:

27.04.: Rebecca Kopiecki (ark_verlag, Kommunikationsdesignerin): Inklusive (soziale) Medien
Wie inklusiv kann / muss Design sein und wo liegen die Grenzen?
Welche inklusiven Leitgedanken können unsere Gestaltungen lenken?
Welche Anforderungen gibt es an inklusiv gestaltete (soziale) Medien? 

18.05.: Gregor Strutz (inkl. Design, Geschäftsführer): Es ist Zeit, Design und Barrierefreiheit professionell zu verbinden
inkl. Design als Agentur für inklusive Gestaltung fokussiert auf barrierefreie Informationsvermittlung und Orientierungssysteme, Museumsgestaltung oder andere große und kleine Designprojekte. Die Menschen mit ihren verschiedenen Bedürfnissen stehen im Vordergrund.

15.06.: Steffen Zimmermann (Designer und Berater für Barrierefreiheit): Design für Alle heisst barrierefreies ästhetisches Design
Universal Design bedeutet, dass Grafik und Produkte, Veranstaltungen und Situationen derart gestaltet sind, dass sie von möglichst allen Menschen möglichst umfänglich genutzt werden können – ohne zusätzliche Anpassung oder Hilfsmittel. Was bedeutet das für die Gestaltenden?
 

Programmflyer als pdf

Zuletzt bearbeitet von Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Ausstellungs- und Veranstaltungsmanagement

zurück