Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Braunschweig Projects 2019–2021: WHAT I NEEDED WAS IMAGINATION …

Abschlussausstellung der internationalen Stipendiat*innen auf dem Campus der HBK Braunschweig.

Kategorien
Freie Kunst

Veranstaltungsart
Ausstellungen

Ort der Veranstaltung

Datum
27.10.2021 - 11.11.2021

WHAT I NEEDED WAS IMAGINATION … ist nicht nur ein Appell an die Vorstellungskraft. Die Abschlussausstellung der aktuellen Braunschweig Projects-Stipendiat*innen 2019–2021 stellt sich neuen Herausforderungen: Insgesamt zehn künstlerische Positionen sind zu sehen und zu hören, die Hälfte davon alleine aus dem Bereich der Klangkunst. Die daraus resultierende Spannweite an künstlerischen Praktiken schließt Installation, Zeichnung und Malerei, Skulptur, Fotografie, Video sowie Soundarbeiten gleichermaßen ein und verteilt sich über sechs Standorte auf dem gesamten Campus am Johannes-Selenka-Platz und der Broitzemer Straße.

Die Heterogenität in Material und Arbeitsweise verdeutlicht dabei die Unterschiedlichkeit der Themen, die in der Ausstellung in neue, bisher unerprobte Zusammenhänge zueinander gesetzt werden. So zoomt der Blick teils tief und konzentriert in kleinste Mikrokosmen, wissenschaftliche Konzepte, Sprach- und Textgebräuche oder Identitätsfragen, um sich dann an anderer Stelle wiederum umfassenderen oder gar globalen Fragestellungen, wie Konsum, Urbanität oder Ökosystemen zu öffnen. Ob kritisch, affirmativ oder vermittelnd – alle Künstler*innen stechen hierbei mit individuellen Strategien und Handschriften hervor, die die betrachtende Person teils sehr konkret, teils eher assoziativ an die jeweilige Arbeit heranführen.

Die Stipendiat*innen sind:

SABINA HYOJU AHN (KOR)
MAHSA ALEPH (IR)
SASHA BERGSTROM-KATZ (USA)
ERIK DELUCA (USA)
CATERINA GOBBI (ITA)
MOHAMMAD SHAWKY HASSAN (ET)
KATHARINA HAUKE (D)
ANI SCHULZE (D)
SIKARNT SKOOLISARIYAPORN (THAI)
NOUR SOKHON (LB)


HBK ONLY!
Geöffnet ausschließlich für HBK-Angehörige: Mo–Fr: 14–18 Uhr

Ausstellungsorte: Galerie, Weidenhof (zwischen Geb. 02 und 06), Infopoint & MOGI, Montagehalle & Parkplatz

Lageplan


Für externe Gäste: Der Besuch der Ausstellung ist innerhalb der regulären Öffnungszeiten per Terminvereinbarung möglich. Eine entsprechende Anfrage senden Sie bitte an veranstaltungen@hbk-bs.de

Einladungskarte


Weitere Informationen zu den Stipendiat*innen

Gefördert werden Ausstellung wie Stipendium vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur:



Zuletzt bearbeitet von Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Ausstellungs- und Veranstaltungsmanagement

zurück