Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Klangkunstlabor

Klangkunstlabor

Unter Einhaltung sämtlicher Hygienebestimmungen und nach erfolgter Terminabstimmung können Studierende die Werkstätten nutzen.
Bitte nehmen Sie in jedem Fall zunächst per Email Kontakt mit dem oder der Werkstattleiter*in auf. Beschreiben Sie kurz Ihr Vorhaben und den benötigten Zeitaufwand!

Beachten Sie die aktuellen Informationen zum Coronavirus sowie das dort zu findende Rahmenhygienekonzept.


Angebot:

Die Werkstatt bietet die Unterstützung bei akustischen Aufnahme- und Wiedergabetechniken und das Arbeiten an Audioworkstation an.
Weitere Projekte von Studierenden anderer Fachklassen werden donnerstags nach Anmeldung besprochen und danach mitbetreut. 

Zugangsregelung:
Die Werkstatt bietet verschiedene Kursangebote an. Darüberhinaus ist es für Studierende der Klangkunst möglich in der Werkstatt selbständige oder betreute Arbeiten durchzuführen.

Sicherheitshinweise:
Informationen zur Sicherheit und Gefahrstoffen in der Kunst

Zuständiger Hochschullehrer:
Prof. Raimund Kummer

Zuletzt bearbeitet von Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Medien am 17.08.2021

Kontakt

Werkstattleitung

Ingo Schulz
i.schulz@hbk-bs.de

+49 (0) 531 391 9300

Öffnungszeiten
wochentags nach Absprache per Mail oder Telefon

Johannes-Selenka-Platz 1
38118 Braunschweig

Gebäude 05, Räume 205 – 206