Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Preis

Kulturpreis der Stadt Offenbach am Main 2003

Den Kulturpreis der Stadt Offenbach am Main 2003 erhalten
<usus>: Uta Schneider & Ulrike Stoltz

Der Kulturpreis der Stadt Offenbach am Main wird jährlich vergeben, im Jahr 2003 zum achten Mal.

Er wird jeweils an andere Sparten vergeben: wegen des 50jährigen Bestehens des Klingspor-Museums im Jahr 2003 wurde er 2003 für zeitgenössische Buchkunst ausgeschrieben.

Verliehen wurde der Preis am 21. Januar 2004 im Rahmen des Neujahrsempfangs des Bürgermeisters und Kulturdezernenten.

Die Urkunde wurde von der Künstlerin Barbara Fahrner gestaltet.

In der Begründung heisst es:
"Gewürdigt wird damit im Besonderen das aus sieben Faltblättern bestehende Künstlerbuch <boundless>. Das Text-Bild-Gefüge dieses <Log-Buches> einer Atlantikreise veranschaulicht beispielhaft das innovative Ausdrucksvermögen und das kreative Potential der beiden künstlerischen Grenzgängerinnen
<usus>) und deren Einfluß auf die zeitgenössische Buchkunst."

Die Laudatio hielt Dr. Stefan Soltek, Leiter des Klingspor-Museums.

zurück