Klasse Anja Gerecke / Robert Klümpen

Zur Person

Anja Gerecke, geboren 1977 in Goslar, arbeitet im Bereich der installativen Malerei und Rauminstallation. Ihre Arbeiten wurden in nationalen und internationalen Ausstellungen gezeigt. Sie studierte 2002-2009 an der Kunsthochschule Berlin Weissensee Malerei. 2013-2015 war sie Dorothea Erxleben Stipendiatin an der HBK, sowie 2012-2014 Lehrbeauftragte für Kunstvermittlung, Visualisierung und Präsentation an der Kunsthalle der KHB und 2013 Visiting Artist an der Hiroshima City University, Japan.

Gerecke ist derzeit Verwalterin der Professur künstlerische Grundlagen mit dem Schwerpunkt Malerei bis zum Ende des Sommersemesters 2022.

www.anjagerecke.com

Grundlehre mit dem Schwerpunkt Malerei

Die Grundklassen laden zu einem offenen, durchlässigen Umgang mit verschiedenen medialen Ansätzen ein. Insbesondere das Jahr der Grundlehre ist als Experimentierfeld zu verstehen, in dem die Studierenden sich, je nach individuellem Interesse, mit diversen Techniken und Medien ausprobieren können. Die Professor*innen der vier Grundklassen gestalten das gemeinsame Jahr auf Grundlage ihrer jeweiligen Schwerpunkte, die sich aus der eigenen künstlerischen Position und Professionalisierung ableiten. Sie ermutigen die Studierenden jedoch ausdrücklich, verschiedene Medien in ihre Arbeitsprozesse einzubeziehen und die Plenen der anderen Klassen der Grundlehre zu besuchen.

Arbeiten der Studierenden