Klasse Julia Charlotte Richter / Vika Kirchenbauer

Zur Person

Julia Charlotte Richter, geb. 1982 in Gießen, studierte Bildende Kunst und Anglistik in Kassel und Portsmouth (UK). Im Anschluss absolvierte sie ihr Meisterschülerstudium an der HBK Braunschweig bei Prof. Corinna Schnitt. 

Julia Charlotte Richters Videoarbeiten werden regelmäßig international in Screenings und Ausstellungen gezeigt. Seit 2008 erhielt sie diverse Förderungen und Stipendien wie z.B. durch die Kunststiftung NRW, Hessenfilm, die Stiftung Kunstfonds oder die Hessische Kulturstiftung. 

Im Wintersemester 2021/22 sowie im Sommersemester 2022 verwaltet sie die Professur der Grundlehre Film/Video an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

www.juliacharlotterichter.com

Grundlehre Film/Video

Die Grundklassen laden zu einem offenen, durchlässigen Umgang mit verschiedenen medialen Ansätzen ein. Insbesondere das Jahr der Grundlehre ist als Experimentierfeld zu verstehen, in dem die Studierenden sich, je nach individuellem Interesse, mit diversen Techniken und Medien ausprobieren können. Die Professor*innen der vier Grundklassen gestalten das gemeinsame Jahr auf Grundlage ihrer jeweiligen Schwerpunkte, die sich aus der eigenen künstlerischen Position und Professionalisierung ableiten. Sie ermutigen die Studierenden jedoch ausdrücklich, verschiedene Medien in ihre Arbeitsprozesse einzubeziehen und die Plenen der anderen Klassen der Grundlehre zu besuchen.

Arbeiten der Studierenden