Transformation Design (Master of Arts)

Bewerbungsfrist: 1. Mai – 15. Juni (jährlich)

Infos zur Bewerbung Transformation Design (M.A.)



Die Transformation zu mehr Nachhaltigkeit, globaler Gerechtigkeit und einem »guten Leben« ist das zentrale gesellschaftliche Thema unserer Zeit. Gerade das Design muss sich dieser Herausforderung stellen und durch innovative Produkte, Dienstleistungen und Systeme dazu beitragen, attraktive Alternativen zur vermeintlich alternativlosen Entwicklung aufzuzeigen. Transformation Design will nicht nur neue Lösungen für Probleme anbieten. Es will gesellschaftliche Debatten anregen und Dinge und Gegebenheiten neu denken. Anders gesagt: Transformation Design begreift Gestaltung konsequent von menschlichen, sozialen und kulturellen Bedürfnissen her und versucht, einen nachhaltigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft zu leisten, ohne dabei die ökonomischen Rahmenbedingungen zu vernachlässigen.

Der Masterstudiengang Transformation Design vermittelt projektbasiert die Kompetenz, Veränderungsprozesse zu reflektieren, zu initiieren und mitzugestalten. Fragen der Nachhaltigkeit sowie der Zukunftsfähigkeit von Gesellschaft nehmen dabei eine zentrale Rolle ein und werden aus designmethodischer und -theoretischer Perspektive betrachtet. Ganz nebenbei erfindet sich dabei das Design neu. Prozesse, Zusammenhänge und Interaktionen mit anderen Disziplinen, Institutionen und der Zivilgesellschaft werden im gestalterischen Prozess mitbedacht. Weitere Informationen und anschauliche Beispiele gibt es auf dem Studiengangsblog www.transformazine.de

Was kommt nach dem Studium?

Absolvent*innen erschließen, entwickeln und erproben vielfältige neue Aktivitätsfelder, die über die traditionellen Designberufe hinausgehen. Dazu zählen die Rollen als Scouts, Moderator*innen, Berater*innen, Begleiter*innen von Veränderungsprozessen aller Art für Unternehmen und Institutionen oder soziale Gruppen oder Einzelpersonen. Der Masterabschluss bereitet auf
eine Promotion bzw. ein PhD-­Studium vor, was insbesondere die Wege zu akademischen Karrieren in Lehre und Forschung erschließt.

Kurzinformation

Abschluss Master of Arts
Regelstudienzeit 4 Semester
Pflichtmodule Einführung Transformation Design; Gesellschaft, Zukunft, Transformation; Designwissenschaft; Eco-­Design und Ingenieurwissenschaft; Digitale Kultur und Nachhaltigkeit; Projektstudium; Schreiben, Präsentieren und Publizieren
Unterrichtssprache Deutsch
Studienform Vollzeitstudium
Studienbeginn Wintersemester
Bewerbungsfrist 1. Mai – 15. Juni
Zulassungsbeschränkung ja

Zuletzt bearbeitet von Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Medien am 14.06.2021

 

© HBK Braunschweig 2021.