Zehn neue Video-Arbeiten über Braunschweigs Skyline

Auf der Medienfassade an der Spitze des Braunschweiger BraWoParks laufen ab morgen, den 02.06.2022, zehn neue Video-Arbeiten von Studierenden und Absolvent*innen der HBK Braunschweig.

Im Rahmen eines Wettbewerbs wählte eine Jury Arbeiten von Maria Baldaser, Laura Bossert, Clara Esra Hoffmüller von Konatzki, Jihye Kim, Takashi Kunimoto, Patrick Neugebauer, Daphne Schüttkemper, Jaqueline Lisboa Silva und Maja Zipf sowie die Kollektivarbeit von Unit 404.

Die Gewinner*innen erhalten je ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Ihre Clips sind jeweils dienstags und donnerstags ab 6 Uhr bis abends 24 Uhr auf der 150 Quadratmeter großen Medienfassade mit insgesamt etwa 350.000 Leuchtdioden zu sehen. An den übrigen Tagen werden Arbeiten aus den vergangenen Wettbewerbsjahren gezeigt.

Übersicht der aktuellen sowie aller bisher ausgewählten Arbeiten

Die Jury bildeten in diesem Jahr Carsten Ueberschär (Volksbank BraWo, Leitung der Direktion Braunschweig), Melanie Krüger (ebenfalls Volksbank BraWo, Digitalmarketing), Dr. Ulf Hilger (Stadt Braunschweig, Wissenschaftsreferent) sowie von der HBK Braunschweig Rolf Pilarsky und Julia Charlotte Richter (Institut Freie Kunst) sowie Karen Klauke (Leitung Ausstellungsmanagement).

News-Kategorien

Alle HBK allgemein Personalia Stipendien & Preise Alumni & Ehemalige Kunst Pädagogik Design Wissenschaft Presseinformation

Studiengänge

Alle Freie Kunst Kunstpädagogik Darstellendes Spiel Visuelle Kommunikation Design in der digitalen Gesellschaft Transformation Design Kunstwissenschaft Medienwissenschaften

Zeitraum

Immer 2022 2021