Die Bibliothek

Als zentrale Hochschuleinrichtung mit dem Auftrag, der wissenschaftlichen und künstlerischen Ausbildung, der Forschung, der beruflichen Arbeit und der Fortbildung zu dienen, nimmt die Bibliothek einen wichtigen Platz innerhalb der Hochschule ein.

Unser Auftrag ist es, die Nutzenden mit ihren Belangen, Anfragen und Informationsbedürfnissen in den Mittelpunkt unserer Tätigkeit zu stellen und unsere bibliothekarischen Arbeiten daraufhin auszurichten. Diesen Auftrag nehmen wir gern wahr und beschaffen Literatur und elektronische sowie audiovisuelle Medien. Wir erschließen diese und stellen sie zur Verfügung. Wir möchten Ansprechpartnerin für Ihre Informationsbedürfnisse sein und diese mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln auch umfassend befriedigen.

Bestand und Services der HBK Bibliothek

Die Bibliothek der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ist eine öffentlich zugängliche wissenschaftliche Hochschulbibliothek.

Sie unterstützt mit einem vielfältigen Medienangebot Lehre, Studium, Forschung und Weiterbildung der Hochschule, in der Stadt und der Region. Sie ist Teil des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV) und kooperiert in bibliothekarischen und fachlichen Verbänden und Gremien mit anderen Einrichtungen und Institutionen.

Die Schwerpunkte in Aufbau, Erschließung und Vermittlung des Bestandes liegen in den Fächern Bildende Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, Kunst- und Medienwissenschaft sowie Industrial- und Kommunikationsdesign. In diesen Bereichen verfügt die Bibliothek über z. T. einmalige Spezialliteratur.

Im - über den Online-Katalog (OPAC HBK) vollständig verzeichneten - Bestand befinden sich ca. 85.000 Medieneinheiten, die sich auf etwa 78.000 gedruckte Bücher und gebundene Zeitschriftenbände, knapp 2.200 elektronische Bücher, eine Vielzahl an DVDs, BluRay Discs, Videokassetten und Diaserien verteilen. Weiterhin hält die Bibliothek der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig fast 150 Zeitschriftentitel in gedruckter Form in ihrem Bestand und verwaltet den Zugriff auf ca. 3.500 elektronische Zeitschriften über die elektronische Zeitschriftenbibliothek (ezb), sowie diverse Fachdatenbanken.

Über den hochschuleigenen Publikationsserver OPUS HBK bietet die Bibliothek allen Wissenschaftler*innen der HBK die Möglichkeit ihre wissenschaftlichen Publikationen zu veröffentlichen. Auf OPUS HBK werden außerdem die elektronischen Dissertationen der HBK veröffentlicht. 

Die Bibliothek unterstützt die Lehre indem sie für Lehrveranstaltungen zusammengestellte Literatur in Semesterapparaten verfügbar macht. Sie erstellt außerdem elektronische Semesterapparate zu Lehrveranstaltungen und stellt für die Veranstaltungen wichtige Dokumente über die Lernmanagementplattform Stud.IP zur Verfügung.

Fachdatenbanken, Linksammlungen und Fachportale sind systematisch aufbereitet und über die Websiten der Bibliothek auffindbar. Die Bibliothek vermittelt Informationskompetenz in Schulungen, Führungen und curricular verankerten Lehrveranstaltungen. Schwerpunkt bildet die Informationsvermittlung durch bibliothekarisches Fachpersonal.

Ansprechpersonen

Leitung


Dr. Frauke Stiller – Leiterin der Bibliothek / Lehrbeauftragte   Kontakt

Dipl.-Bibl. Beate Siegmann – stellvertretende Leiterin der Bibliothek / Lehrbeauftragte, Beratung & Literaturauswahl   Kontakt

Mitarbeiter*innen


Larissa Dykmann – Mitarbeiterin in der Bibliothek   Kontakt

Sven Grabenhorst – Mitarbeiter in der Bibliothek / Ausleihe   Kontakt

Britta Poser – Mitarbeiterin in der Bibliothek / Ausleihe   Kontakt

Sabine Rams – Mitarbeiterin in der Bibliothek / Erwerbung & Tausch   Kontakt

Joachim Schulz – Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste/Ausleihe, Systemverwaltung   Kontakt

Bibl. (B.A.) Anne Talk – Mitarbeiterin in der Bibliothek / Elektronische Medien   Kontakt

Andrea Washausen – Bibliotheks-Assistentin / Fernleihe & Elektronische Semesterapparate   Kontakt