Zur Navigation - Metanavigation überspringen |
Zum Inhalt - Navigation überspringen |
Zur Marginalspalte - Inhalt überspringen |

Die Hochschule

© HBK/Frank Sperling

Die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ist eine international orientierte, künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht.
Mit ihrem profilierten Fächer-, Studiengangs- und Forschungsspektrum in Kunst, Design und Wissenschaft ist sie einzigartig.
Die HBK Braunschweig schafft geistige Freiräume und offene Handlungsfelder, in denen sich Persönlichkeiten gemäß ihrer individuellen Fähigkeiten und Geschwindigkeiten entwickeln können.

 

 

 

Eine Experimentierstätte für Kunst, Design und Wissenschaft

Studierende der HBK Braunschweig erproben modellhaft, wie Kunst, Design und Wissenschaft im Kontext von Ausstellungs-, Film-, Theater-, Buch-, Zeitschriften-, Tagungs-, Interventions- und Beratungsprojekten ineinandergreifen. Sie werden für die verschiedenen Denk- und Handlungsweisen, Sprachen und Habituskonzepte innerhalb der Disziplinen sensibilisiert.

 

Wissenschaftliche Forschung und künstlerische Entwicklung

Die HBK Braunschweig vom Johannes Selenka Platz aus gesehen

Die HBK Braunschweig vom Johannes Selenka Platz aus gesehen
© HBK/Frank Sperling
vergrößern

Die HBK Braunschweig ist eine Kunsthochschule im Range der Universitäten. Definierte Forschungsschwerpunkte sind derzeit Fotografie und Klangkunst. Gezielt werden künstlerische Entwicklung und wissenschaftliche Forschung gefördert. Hierfür hat das Präsidium einen Forschungspool eingerichtet, aus dem Personalmittel, Material- und Produktionskosten, Publikationen und Ausstellungskataloge finanziert werden.

Die HBK fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs durch die Einrichtung etatisierter Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen mit realistischen Qualifikationsperspektiven (Promotion). Mit dem DFG-Graduiertenkolleg "Das fotografische Dispositiv" ist eine Schwerpunktbildung für Promotionen hinsichtlich strukturierter Betreuung verbunden.

Die Stipendien-Programme Braunschweig PROJECTS und das Dorothea-Erxleben Programm unterstützen die künstlerische Nachwuchsförderung der HBK Braunschweig.

 

Zuletzt bearbeitet von Kommunikation und Medien am 04.09.2017

Jahresberichte