Digitale Lehre

Digitales Lehren und Lernen wird an der HBK Braunschweig durch unterschiedliche Tools und Formen der Kommunikation unterstützt. 

Das Team des Dezernats IT der HBK und das Rechenzentrum der Ostfalia stellen den Lehrenden und Studierenden das hochschulinterne HBK-Portal zur Verfügung. Hier findet man alle aktuellen Anwenderdienste und unter anderem auch den Zugang zu unserer Lernmanagement Plattform  Stud.IP (inklusive Big Blue Button), die Cloud-Lösung für Dateiaustausch und kollaboratives Arbeiten den Powerfolder, und die hochschulweite Chatanwendung RocketChat. Zusammen mit dem E-Portfolio-System Mahara, steht hier ein breites Spektrum an Tools und Funktionalitäten zur Verfügung, die sich für ein erfolgreiches Studium an unserer Kunsthochschule bewährt haben.

Eindrücke zum Funktionsumfang und Hilfestellungen zu unseren Tools finden Sie auf den Seiten des RZWiki.

Die HBK beteiligt sich aktiv an verschiedenen landes- und bundesweiten Netzwerken: wie an der Dachinitiative Hochschule.digital Niedersachsen, das Projekt ConnEx des Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und Audiovisuelle Systeme und weist eine langjährige Erfahrung aus vergangenen Digitalisierungsprojekten wie eCULT und eCULT + aus.

Beiträge zum Bereich ePortfolios können hier aufgerufen werden.

Für Support zu Stud.IP melden Sie sich bitte unter: stud-ip@hbk-bs.de 

Mehr Informationen


Kontakt

Katerina Marshfield
Gebäude 18, Raum 209
+49 531 391 9010