Institut Freie Kunst

Freie Kunst ist ein Institut der HBK Braunschweig. Es dient der Durchführung künstlerischer Entwicklungsvorhaben, der Lehre sowie dem Studium und der Weiterbildung in den Bildenden Künsten und den auf sie bezogenen Wissenschaften. Das Institut trägt die Verantwortung für die künstlerisch-praktische Ausbildung im Diplomstudiengang Freie Kunst  und im Meisterschülerstudiengang Freie Kunst. Auch ist es verantwortlich für den künstlerisch-praktischen Teil des Studiums im Bachelorstudiengang KUNST.Lehramt. Zu den weiteren Aufgaben des Instituts gehören zudem die Weiterentwicklung und Durchführung jeglicher Feststellungsverfahren, regelmäßige Evaluationen der Lehre sowie die fachspezifische Studienberatung und Mappenberatung.

Kontakt

Geschäftsstelle
Gebäude 05, Raum 005
Montag - Donnerstag 9 - 12 und 13 - 15 Uhr, Freitag 9 - 12 Uhr
Katleen Schulz
+49 531 391 9025
Martina Kasper
+49 531 391 9225

Grundklassen

Die Grundklassen laden zu einem offenen, durchlässigen Umgang mit verschiedenen medialen Ansätzen ein. Insbesondere das Jahr der Grundlehre (1. und 2. Semester) ist als Experimentierfeld zu verstehen, in dem die Studierenden sich, je nach individuellem Interesse, mit diversen Techniken und Medien ausprobieren können. Die Professor*innen der vier Grundklassen gestalten das gemeinsame Jahr auf Grundlage ihrer jeweiligen Schwerpunkte, die sich aus der eigenen künstlerischen Position und Professionalisierung ableiten. Sie ermutigen die Studierenden jedoch ausdrücklich, verschiedene Medien in ihre Arbeitsprozesse einzubeziehen und die Plenen der anderen Klassen der Grundlehre zu besuchen.

Folgende Grundklassen gibt es an der HBK Braunschweig:

Vika Kirchenbauer -  Film / Video 
Robert Klümpen -  Malerei
Christoph Knecht -  Zeichnen
David Zink Yi -  Bildhauerei

Fachklassen

Das Diplomstudium der Freien Kunst eröffnet beste Möglichkeiten für eine individuelle künstlerische Entwicklung. Es wird als persönlicher Entwicklungsraum verstanden und basiert auf dem intensiven Austausch zwischen Lehrenden und Studierenden. Im Mittelpunkt des Studiums steht das freie und weitestgehend selbstständige Arbeiten in einer der 13 künstlerischen Klassen. Diese decken das gesamte Spektrum der Bildenden Kunst und angrenzender künstlerischer Ausdrucksformen ab. Im regelmäßigen Klassen-Plenum werden die Ergebnisse des künstlerischen Studiums vorgestellt und besprochen sowie in Einzelkorrekturen vertieft. Bei der Verwirklichung künstlerischer Ideen stehen die zahlreichen, vielfältig ausgestatteten Werkstätten der Hochschule zur Verfügung.

Folgende Fachklassen gibt es an der HBK Braunschweig:

Weitere Professuren

Pflichtmodul Kunst im Diskurs N.N.         Zusatzqualifikation Kunstvermittlung Martin Krenn


Institutsleitung

Corinna Schnitt – Professur Film- und Videokunst unter besonderer Berücksichtigung eines dokumentarischen Ansatzes   Kontakt

Wissenschaftlicher Dienst/Assistenz der Institutsleitung

Janina Gündermann – Assistentin der Institutsleitung des IFK/Wissenschaftlicher Dienst   Kontakt

Professor*innen, Vertreter*innen und Verwalter*innen einer Professur

Candice Breitz – Professur Raumkonzepte   Kontakt

Michael Brynntrup – Professur Film/Video (Filmklasse)   Kontakt

Natalie Czech – Professur Fotografie   Kontakt

Wolfgang Ellenrieder – Professur Malerei   Kontakt

Asta Gröting – Professur Bildhauerei   Kontakt

Olav Christopher Jenssen – Professur Malerei   Kontakt

Robert Klümpen – Professur Freie Kunst/Grundlehre mit dem Schwerpunkt Malerei   Kontakt

Christoph Knecht – Professur Freie Kunst/Grundlehre mit dem Schwerpunkt Zeichnen   Kontakt

Vika Kirchenbauer – Professur Freie Kunst/Grundlehre mit dem Schwerpunkt Film/Video   Kontakt

Thomas Rentmeister – Professur Skulptur   Kontakt

Corinna Schnitt – Professur Film- und Videokunst unter besonderer Berücksichtigung eines dokumentarischen Ansatzes   Kontakt

Frances Scholz – Professur Malerei   Kontakt

Thomas Virnich – Professur Bildhauerei   Kontakt

David Zink Yi – Professur Freie Kunst/Grundlehre mit dem Schwerpunkt Bildhauerei   Kontakt